Blog Küste Blog Wassersport Blog Übersicht
‹ Zur Blogübersicht

Electru on tour – Rotterdam Day III

12. Oktober 2011

Der Sonntag in Rotterdam verlief etwas gemütlicher. Nach dem Frühstück geht es via Waterfront District am Oude Haven, Europas größtem Tiefseehafen, zum Einstiegsort von Splashtours. Zu Land und zu Wasser fährt man 75 Minuten in einem Amphibienbus entlang sehenswerter architektonischer Bauten, wie beispielsweise den Cube Houses zu den Inselgebieten Kop van Zuid und Katendrecht.

Im Anschluss geht es zu Fuß über die Erasmusbrücke, das Wahrzeichen von Rotterdam. Das architektonische Meisterwerk wurde von Designer Ben van Berkel erbaut und trägt den zutreffenden Spitznamen “The Swan”. Die Brücke verbindet die Altstadt und die Insel Kop van Zuid, auf der das Nederlands Fotomuseum liegt. Electru ist besonders beindruckt von den Ausstellungen The Darkroom und den Mug Shots.

Auf dem Rückweg geht es durch die lebenswerte Witte de Withstraat mit sehr vielen schönen Strassencafés und Bars wie beispielsweise dem De Witte Aap und dem hippen Nieuw Rotterdams Cafe. Im De Zondebok Café trifft Electru auf Kim vom Rotterdam Marketing und den holländischen Fotografen Milan Boonstra. Über dieses bierreiche und sehr interessante Treffen wird in einem gesonderten Beitrag berichtet.

Letztendlich zurück ins Hotel, ab zum HBF, mit dem Fyre Zug nach Schiphol und mit KLM wortwörtlich wie im Flug wieder nach Frankfurt am Main. Weitere Infos findet Ihr auf Electru`s Blog.

 
Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite senden.

Hinterlasse eine Antwort

 
Auf Twitter folgen Auf Facebook Fan werden RSS abonnieren